*Home   #Zurück
Ansichten von Ingolstadt

Was blüht denn da?

Gartenführung im DMMI

Am Donnerstag, 2. Juli, um 16 Uhr bietet das Deutsche Medizinhistorische Museum eine Führung durch den Arzneipflanzengarten hinter der Alten Anatomie an. Dort gibt es zu (fast) jeder Jahreszeit interessante Blüten zu entdecken. Apotheker Dr. Christian Pacher stellt bei dem Rundgang durch den Arzneipflanzengarten eine Auswahl von Pflanzen vor, an denen sich interessante Details entdecken lassen: Johanniskraut und Süßholz, Tollkirsche und gefleckter Schierling und viele andere laden zur genaueren Betrachtung ein. Dabei kommt natürlich auch ihre Bedeutung für die Medizin damals und heute zur Sprache, denn in überraschend vielen modernen Arzneimitteln verbergen sich Wirkstoffe aus dem Pflanzenreich. Auch die Gartenführungen unterliegen derzeit gewissen Auflagen: Für die Teilnahme ist deshalb eine Anmeldung an der Museumskasse erforderlich (Tel. 0841 305-2860, E-Mail: dmm-kasse@ingolstadt.de), die Gruppengröße ist auf zehn Personen begrenzt. Während der Führung muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen und der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern beachtet werden. Die Gartenführung dauert 60 Minuten, die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Treffpunkt ist die Wegekreuzung in der Gartenmitte.

Johanniskraut im Arzneipflanzengarten - Foto: DMMI / Claudia Rühle

*Home   #Zurück