*Home   #Zurück
Ansichten von Ingolstadt

Ökologisch und nachhaltig bauen

Neuer Flyer des Stadtplanungsamtes

In seiner Sitzung vom 10. Oktober 2017 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung, Ökologie und Wirtschaftsförderung die Verwaltung damit beauftragt, einen ökologischen Kriterienkatalog zu erstellen, in dem die wichtigsten Regelungen des klimaschutzgerechten Bauens in Ingolstadt erfasst werden. Eine gesetzliche Verpflichtung zur Umsetzung dieser ökologischen Kriterien besteht nicht. Als Umsetzung des Antrags wurde vom Referat für Stadtentwicklung und Baurecht ein Informationsblatt erstellt, auf das in der Bauberatung hingewiesen oder das der Baugenehmigung beigelegt werden kann. Da für bereits Interessierte über verschiedene Medien ausreichend Informationen zum klimaschutzgerechten Bauen bereitstehen, lag der Fokus bei der Erarbeitung eher darauf, allgemein und einladend auf das Thema ökologisches und nachhaltiges Bauen hinzuweisen in Form eines kurzen und übersichtlichen Flyers. Die interessierten Bauherren finden im Flyer eine Übersicht über relevante Themen des ökologischen Bauens, von verschiedenen Energiequellen über Gebäudeplanung, Baustoffe bis Begrünung am Haus sowie die entsprechenden Ansprechpartner und Links zu den weiteren Informationsquellen. Ein Schwerpunkt bei der Erstellung des Flyers lag dabei weniger auf verbindlichen Empfehlungen als auf einer Zusammenstellung der weiterführenden Beratungsstellen vor Ort, da in der Bauberatung im Bauordnungsamt keine individuelle ökologische Beratung stattfindet.

Wie kann man ökologisch und nachhaltig bauen? Hilfe und Unterstützung liefert nun ein neuer Flyer des Stadtplanungsamtes (Foto: Stadt Ingolstadt / Rössle)

*Home   #Zurück