*Home   #Zurück
Ansichten von Ingolstadt

Junge Anatomie: „Vom Magen ins Klo“

Kindervorlesung mit dem Anatomieprofessor Reinhard Putz

Am Donnerstag, 15. Februar, findet im Deutschen Medizinhistorischen Museum in der Reihe „Junge Anatomie“ wieder eine der beliebten Kindervorlesungen statt. Der Anatomieprofessor Reinhard Putz geht dabei der Frage nach, wie die Nahrung „vom Magen ins Klo“ gelangt. Damit schließt er sich thematisch an die letzte Kindervorlesung an, bei der Professor Josef Menzel vom Klinikum Ingolstadt mit seinen jungen Hörern/-innen den Weg der Nahrung vom Mund in den Magen verfolgte. Professor Reinhard Putz leitete über viele Jahre die Anatomische Anstalt der Ludwig-Maximilians-Universität in München und brachte dabei unzähligen Studentinnen und Studenten bei, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und wie die einzelnen Teile ineinander greifen. Er weiß deshalb ganz genau, wie der Weg „vom Magen ins Klo“ aussieht und kann dazu viele spannende Geschichten erzählen! Die Kindervorlesung beginnt um 10.30 Uhr und dauert 90 Minuten. Sie ist für Kinder von 8 bis 14 Jahren geeignet und auf zwanzig Kinder begrenzt. Eine Anmeldung an der Museumskasse, Telefon 305-2860, wird daher dringend empfohlen. Die Teilnahme ist kostenlos. Erwachsene Begleitpersonen können sich währenddessen die Dauerausstellung zur Medizintechnik ansehen oder die langsam kräftiger werdenden Sonnenstrahlen im Arzneipflanzengarten genießen und nach den ersten Frühlingsblühern suchen.

http://www.ingolstadt.de/deutschesmedizinhistorischesmuseum

*Home   #Zurück